Die Grashüpfer, Schnecken, Libellen und die Käfer

Der Kindergarten ist eine viergruppige Einrichtung. Jede Gruppe hat ihren eigenen Namen - Grashüpfer-, Schnecken-, Libellen- und Käfergruppe und ist im Regelfall mit 25 Kindern (im Notfall 27 Kindern) belegt.

Alle Gruppen sind geschlechts- und altersgemischt. Unsere Urgesteine starten mit 2 3/4 Jahren, gefolgt von den Mondkindern, anschließend kommen die Sternenkinder und den Abschluss bilden die Vorschulkinder, die Sonnenkinder. Das pädagogische Personal in jeder Gruppe besteht aus einer Erzieherin und zwei Kinderpflegerinnen.

 

Das Aufnahmealter der Kinder liegt zwischen 2 3/4 und 7 Jahren.

 

 

 

Die Grashüpfer werden betreut von Michaela Rinnhofer, Andrea Schubert und Violène Erhardt.

 

 

 

Die Schneckengruppe wird von Alexandra Santopietro, Tanja Braffort und Simon Artinger betreut.

 

 

 

 

 

 

Die Libellengruppe wird von Heidi Schüfer, Franziska Conrad und Sarah Beringer betreut.

 

 

 

Die Käfergruppe wird von Anna Kreichauf und Nadja Keßler betreut.