Die Grashüpfer, Schnecken und Libellen 

 

 

Der Kindergarten ist derzeit eine viergruppige Einrichtung. Jede Gruppe hat ihren eigenen Namen - Grashüpfer-, Schnecken-, Libellen- und Käfergruppe und ist im Regelfall mit 25 Kindern (im Notfall 27 Kindern) belegt.

 

Alle Gruppen sind geschlechts- und altersgemischt. Unsere Urgesteine starten mit 2 3/4 Jahren, gefolgt von den Mondkindern, anschließend kommen die Sternenkinder und den Abschluss bilden die Vorschulkinder, die Sonnenkinder.

 

Das Aufnahmealter der Kinder liegt zwischen 2 3/4 und 7 Jahren.

 

 

Die Grashüpfer werden betreut von Pia Hockwin und Daniel Schubert .

 

 

 

Die Schneckengruppe wird von Alexandra Santopietro, Simon Artinger und Anna-Lena Krach betreut.

 

 

 

 

Die Libellengruppe begleitet Tanja Brafford, Violéne Erhardt, Verena Stäudle.

 

 

Die Käfergruppe wird von Doris Soßna-Pöppl, Ronja Bußmann und Carolin Ludwigh betreut.